· 

Kind kaputt - Zerfall

Kind kaputt - Zerfall
Kind kaputt - Zerfall

Kind kaputt

Zerfall CD
Uncle M Music/Cargo
Her mit dem echten Leben, das die Tristesse hinweg wischt und nur die Träne des Glücks übrig bleibt. Zufall oder Bestimmung, Schicksal oder Geiselhaft.

 Die Melange aus Wut, Tobsucht, Schreien, Dissonanzen ("Schwertschlucken") und wummerndes mystisches Unterholzrascheln erzeugt ein düsteres Klangbild, in dem wir Angst spüren und Angst verlieren. Ein Gruß an die konträre Gefühls- und Gedankenwelt, die hier mit Kunst, Kultur und Lebensnerv gesprenkelt wird. Kind kaputt bieten Reibungsflächen zur Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit, sie weisen über das alltägliche Geschehen hinaus. Kunst und Kultur als Ausdruck des menschlichen Daseins, kurz vorm Zerfall , Kollaps und Nostalgie. Die Auseinandersetzung verweist auf die Vergangenheit, die Schuldfrage und die Vernunft. In diesem Wechselspiel der überbrachten Werten basiert der vielseitige PostPunk, IndieRock auf individuelle Kreativität und eigenes künstlerisches Schaffen, das Klischees vermeidet und melodramatische Momente produziert, die nach Versöhnung lechzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0