· 

Maulgruppe - Tiere in Tschernobyl

Maulgruppe - Tiere in Tschernobyl
Maulgruppe - Tiere in Tschernobyl

Maulgruppe

Tiere in Tschernobyl LP/CD
Major Label/Broken Silence
Jens Rachut wildert in der Flora und Fauna und poesiert mit giftig offensiven Arschloch-Sprüchen gegen Profilneurotiker*innen, lästige Plagegeister, Elphi und überhaupt.

Punk, Electro, Dada-Doomdance. Der Albtraum ist spürbar, der Wahnsinn frisst die Gedanken auf, der Groove brummt ein geschundenes Stück rohes Fleisch, das runterhängt und austrocknet. Poetry Slam, Kunst und Theater.
Im treibenden Rhythmus des Electrosounds zwischen Industrial, Trance und Depri-Melodik bewirkt die Rachut'sche Gedankenwelt ein eigenständiges Universum, das "lautlos lästige" grimmige Gemeinheiten verklausuliert und in Metaphern verschachtelt, habe ich Hoffnung, dass Rachuts exzentrischer Geist nicht vom ewiggestrigen Dogma gefangen gehalten wird, sondern sich auch morgen noch von der wunderbaren Welt der Tiere Inspirieren lässt und berufen fühlt, dem  Punk-Brimborium erschreckend kühn das Gähnen aus der Fratze zu ballern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0