· 

Anthony Laguerre - Myotis

Anthony Laguerre - Myotis
Anthony Laguerre - Myotis

Anthony Laguerre

Myotis LP
Vand'Oeuvre
Anthony ist ein Improvisationstalent und ein Klangkünstler, der eine seltsam anmutende Klanglandschaft erschafft.

Eine, in der aufgrund der Instrumente wie Harmonica den Gesang ersetzen oder das rhythmische Schlagzeugspiel Spannung aufbaut, die Sticks niederprasseln und einen Höhepunkt ankündigen. Der kann auf sich warten lassen und am Ende bist du vielleicht enttäuscht, aber das Warten darauf ist zumindest besser, als im Hexenhäuschen im Käfig gemästet und von der Hexe in den Ofen geschoben zu werden. Anthony scheint Spaß am Ausprobieren zu haben. Wie klingt etwas und wie können Töne erzeugt werden, aber vor allem, wie lassen sich mit Tönen ungewöhnliche Strukturen aufbauen, was in Teilen an das kreative Wirken früherer EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN-Phasen erinnert ("IV"). In der subtilen Art auch gut für Untermalung eines Horrorfilms, wo Ketten rasseln, irgendwo scheppert es, der brummende Ton wird dynamisch lauter und Freddy Krüger streift mit seinen Scherenhandschuh über blanke Stahlwände, um sich von deinem Albtraum zu nähren. Melodien, die Sensibilität, Weichheit oder Kraft zum Ausdruck bringen, erzeugt von Klangkunst und Improvisation. Rhythmus und Klangmaterial basiert auf ein gewaltiges Schlagzeugsolo, was unglaubliche Klangbilder erzeugt und wie in "V" wild-animalische Ausmaße annimmt. Unglaublich, wie Anthony unkonventionellen Melodien mit Sensibilität, Weichheit oder Kraft ausschmückt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0