· 

Hands off Gretel - I want the world

Hands off Gretel - I want the world
Hands off Gretel - I want the world

Hands off Gretel

I want the world LP/CD
Puke Pop Records/Cargo
Hands Off Gretel sind beeinflusst von 80er/90er Feminist Riot Grrrl Rock wie Bikini Kill oder Hole. Punk und Pop als Melange für DIY-Ethik, Empowerment und offensives Mittelfinger-Gebaren.

Lauren Tate ist ein kreativer Kopf, der nicht nur für die künstlerische Gestaltung zuständig ist, sondern die Gedanken selbstbewusst formuliert und das girlytum radikal denkt. Vorbei sind die Zeiten von Minderwertigkeitskomplexen und angepasstem Verhalten. Verpass dem Patriarchat einen Arschtritt, anstatt dafür die Beine zu spreizen! Laurens Anti-Barbie-Welt ist ein offenes Tagebuch einer Schülerin, die hin- und hergerissen ist zwischen Trotz, Aufbegehren, Rollenerwartung und Geschlechter(de)konstruktion. Jenseits gängiger Klischees rebellieren Lauren und friends mit starken Songs, die je nach Bedarf Laurens Aussagen kräftig lautmalen und jeglichen Schonraum aufgeben, dafür selbst in ruhigeren Passagen stets durch ein Agieren und more Punk than you auffallen. Insofern ist "I want the world" im jeden Fall auch ein Statement, mit dem Lebens- und Zukunftsentwürfe für Frauen* im Spannungsverhältnis zwischen gesellschaftlicher und sozialer Erwartungen entkoppelt wird, weil sie nicht zu vereinbaren sind. Das ist Mittelfinger-Rock mit einem Feingespür für tolle Songs in einer Kultur, die keine Zwischenformen anerkennt und Bereiche des Alleinseins mit Selbstverwirklichung und Kreativität begegnet. Follow your dreams and be sure, you are real!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0