· 

Lügen - II

Lügen - II
Lügen - II

Lügen

II LP
Twisted Chords/Broken Silence/Sonic Rendezvous
LÜGEN erinnern in "Flora" an Flora Tristan, die mit ihrer scharfen Kritik an der Unterdrückung der Frauen aus eigener leidvoller Erfahrung heraus, in ihrem Denken verschiedene Einflüsse der utopischen SozialistInnen vereinte.

Und mit Shelleys "Der Maskenzug der Anarchie" folgt die Erklärung des Prinzips des gewaltfreien Widerstands. Im Sound der Visionen und Lebenszielen bewirkt der melancholische, aber immer treibende, wütende Sound eine in der Melodie verortete grundlegende Dramatik, die mit Lethargie auf der einen und der Trotz und der Wille zum Weitermachen und Verändern auf der anderen Seite kokettiert. Kein Hau-drauf-Holzhammer-Punk, sondern 80er Jahre Gitarrenunderground deutscher und amerikanischer (Post-)Punk-Spielart mit einem aufflammenden Aufbegehren gegen Konventionen und für das Recht auf Selbstbestimmung liefert die einseitig bespielte Platte Nahrung für eine widerständiges Denken und Handeln in Moll und Dissonanzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0