· 

FINAL ERROR - The Blind Lead The Blind

FINAL ERROR - The Blind Lead The Blind
FINAL ERROR - The Blind Lead The Blind

FINAL ERROR

The Blind Lead The Blind CD
Dedication Records
Der Sound ist geprägt aus Moshparts, Speed Metal-Soli und galoppierende Stakkato-Rhythmik. Thrashmetal, Oldschool HC und ein kleines bisschen insane im brain.

Neben dem spieltechnisch versierten 6-Saitengebretter und dem diszipliniert wilden Drumming hört mensch die persönlichen Vorlieben für 80er Jahre Metal und HC-Bands wie Entombed, Accüsed, Excel raus. Die Ausrichtung ist weniger auf groovige Parts, denn mehr auf einen stil- und druckvoll dominanten Gitarrensound fokussiert, der die metallische Klanglandschaft prägt. Für Oldschhool-AnhängerInnen der oben genannten Genres ein wahrer Ohrenschmaus, aber auch eine Referenz, die Metal- und Punk-Roots in einem dynamischen Konstrukt reifen zu lassen. Einige der Songs waren bereits auf der "Sick of your lies" CD enthalten, haben aber eine soundtechnische Aufwertung bekommen, was meiner Meinung nach zulasten des vormals rau-rohen Punk-Faktors und der heterogenen Spielweise geht. Dennoch bewirkt das Rumfeilen am Sound eine technische Dimensionierung, die Songs extrem laut zu hören, um die Nackenbrecher- und Moshparts bis zum Exzess abzufeiern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0