· 

TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN - Zwischenwelt

TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN - Zwischenwelt
TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN - Zwischenwelt

TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN

Zwischenwelt LP/CD
Unity Worldwide Records/Swell Creek Records
Alleine mit dem Schmerz. Gefangen in der Realität, die sich langsam auflöst. Kein Zurück, kein Erinnern.

Die Tage und Nächte verblassen und alles scheint sich zu wiederholen. Die Geister, die ich rief...gehen nicht mehr weg. Nach uns der Tod, die Flut, das Chaos. TLUF legen den Fokus auf eine Realität, voller Erfahrungen, und gehen (in ihrer geschilderten Welt) davon aus, dass die Zukunft das gleiche bereit hält wie die Vergangenheit. Auch wenn das Konzeptalbum über die Unumgänglichkeit der Vergänglichkeit Fiktion ist, entfaltet das Potenzial eine destruktive Kraft, die darauf abzielt, Dinge wahr zu nehmen, die nicht funktionieren und Angst davor zu haben, dass es noch schlimmer kommen kann. Wir sind Schuld! Im überwiegendem Midtempo-Crossover-Style wird der Moshfaktor erhöht und der Reiz des Nihilismus und der Negation lässt die Seele brennen. Ich könnte neben diesen Menschen verzweifeln und laut schreien „wach auf“, das Leben ist nicht so schlimm, wie du denkst.: Hab Mut – du brauchst keine Angst zu habe. Ich bin bei dir! Gemeinsam schaffen wir das. Versuch’s doch einfach mal. Lass doch einfach los! Und am Ende wird losgelassen. Die Balance des Schmerzes lässt keine Diskussionen zu. Das Tempo drosseln und die Brachialgewalt erhöhen. Die komprimierte, dynamische Power der Strukturen bestätigt mein Mitgefühl. Das verbindet und tut genau so weh, wie der lautgemalte Psychosen-HC, ein Schrei und ein Statement aus der Zwischenwelt, der wie ein Stachel tiefe Wunden reißt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0