· 

WILD BILLY CHILDISH & CTMF - Last Punk Standing

WILD BILLY CHILDISH & CTMF - Last Punk Standing
WILD BILLY CHILDISH & CTMF - Last Punk Standing

WILD BILLY CHILDISH & CTMF

Last Punk Standing
Damaged Goods
WILD BILLY CHILDISH ist unterwegs als Musiker, Maler, Bildhauer und Poet. Vor allem aber, ist er vielleicht der weltweit produktivste Musiker, der nach eigenen Bekundungen mehr als 125 Alben veröffentlicht hat, oder, wie sein deutscher Vertrieb Cargo errechnet hat, mehr als 130, oder, wie Ermittlungen des britischen Musikmagazins Mojo ergeben, mehr als 150.

Da kann mensch schon mal den Überblick verlieren. Letztendlich ist die große Werkschau aber auch eine eigene Veröffentlichungspolitik, die mit der ein oder anderen Tasse Tee genossen werden sollte. Wer die Songs des neuen Albums hört, erkennt die Referenzen aus rohen hausgemachten Garage-Rock, Sixties Beat und Punk, die Childish, dessen Lieblingsalbum von den Beatles das Live-Album aus dem Hamburger Star-Club von 1962 ist, seit eh und je mit leicht variierenden Ansätzen beackert. Aber es klingt so unglaublich frisch und authentisch wie eine Konzeptkunst, wie eine Zeitreise in die 60er Jahre. Denn Childish fühlt sich mehr wie ein Hippie, als ein Punk. Und vielleicht sind Songtitel wie "like an inexplicable wheel", "You can't capture time" auch Ausdruck eines Reisenden, der mit Tarantino Rock und Grunge zitiert, aber auch den steten Wandel und die Vergänglichkeit und das verlorene Wissen thematisiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0