· 

BEN WOOD INFERNO ‎– Real thing

BEN WOOD INFERNO ‎– Real thing
BEN WOOD INFERNO ‎– Real thing

BEN WOOD INFERNO

Real thing CD
Sumorex/Broken Silence
BWI kombinieren Fuzz Rock, Funk, Soul und jede Menge tolle Ideen, das get wild-Feeling aufzukochen.

Ein Crossover mit viel Groove und viel spielerischen Freiräumen. Ist es verwunderlich, dass "Gettin' out of here" nach "Sweet Transvestite" von Dr. Frank N. Furter aus dem Musical "The Rocky Horror Picture Show" klingt? Ben Woods Akzentuierung hat einen theatralischen Effekt und entspricht ebendiesem schrill-bizarren Klangbild, das sich bspw. auch im Song "Unreal" widerspiegelt. Kitsch und Dekadenz, Parodie und superbe Unterhaltung. Und das klingt, als blühe der 70er Jahre Rock auf, ohne diesen zu persiflieren, sondern mit einem gehörigen Thrill aufzuwerten. Hier wird der Sound mit Wah Wah und Tam Tam aufgeplustert, als sei "Real thing" der Soundtrack und der Versuch, konventionelle Musikstile zu konterkarieren. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0