· 

SNUFF ‎– There’s a Lot of It About

SNUFF ‎– There’s a Lot of It About
SNUFF ‎– There’s a Lot of It About

SNUFF

There’s a Lot of It About LP
FAT WRECK CHORDS
SNUFF sind zurück. Und wie? Mit Pauken und Trompeten, Hammond Orgel, Mod, Punk und 2Tone-Blast off-Beats.

Seit 1986 haben SNUFF ihren Sound verfeinert, dem rohen Anstrich ist ein kontrolliertes Spiel gewichen. Zwischen 'Kiss my ring' und 'Gyoza' liegen klangliche Welten und unterstreichen die musikalische Vielfalt, die Einflüsse und Referenzen, die SNUFF auf all ihren bisherigen Alben aufgegriffen haben. SNUFF galten für mich mit LEATHERFACE zu den Bands von der Insel, die Punk den notwendigen aufregenden Kick verliehen hatten. SNUFF haben aber im Gegensatz zu LEATHERFACE stets mehr den Fun-Faktor durchdringen lassen. Und Songs wie 'Dippy egg' bestätigen das. Ich freue mich, die Platte im Archiv einzureihen und immer wieder auflegen zu wollen, weil die Platte eben für jede Jahreszeit und Stimmung geeignet ist und über Generationen hinweg zeitlos gut ist. 'There’s a Lot of It About' ist kurzweilig und ist bestückt mit vielen, witzigen Ideen: Hard Rock Riff, Orgel-Inferno, Pop-Allüren und Punk-Chaos. Duncans aufgekratzte Melancholie und die wild-harmonischen Melodien sind der Soundtrack für Punks, Mods und Rockers, die nicht altern wollen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0