· 

Freedumb - Post-Modern Dark Age

Freedumb - Post-Modern Dark Age
Freedumb - Post-Modern Dark Age

Freedumb

Post-Modern Dark Age
Big Day Records
Das instrumentale Intro und der getrommelte Auftakt, gepaart mit melodischen Riffs hält das postmoderne dunkle Zeitalter in Bewegung.

 In dem Vakuum von einer gesteigerten Arbeitslosigkeit und der damit verbundenen Verzweiflung, kombiniert mit neuen ambitionierten Stadtentwicklungsprojekten in der kleinen norwegischen Stadt Moss, schuf die Band die Songs, die das neue Album ausmachen. Frustration, aber auch ein wenig Optimismus und Sonnenschein, ist das, was die Präsenz in den Texten auszeichnet. 'Lead my hand' und 'Break the chain' sind astreine HC-Granaten mit So-Cal-Melodik und Bullet Lavolta-Dynamik. Songs wie diese strotzen vor Selbstbewusstsein und Ausstrahlung. Die wesentliche Stärke der Songs sind aber die voluminösen Bewegungselemente, der HC-Crossover mit treibend-melancholischem Gitarrenrock und den wütend-melodramatischen Vocals. 'Post-Modern Dark Age' ist der Auftakt einer Trilogie un serviert Punk, der mit dem Rock der 1970er-Jahre verknüpft ist. Und ich muss mich wiederholen. Ich liebe den Power Rock-Core, den tollen Bullet Lavolta-Einschlag!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0