· 

LUCIENTE - Über den Abgrund geneigt

LUCIENTE - Über den Abgrund geneigt
LUCIENTE - Über den Abgrund geneigt

LUCIENTE

Über den Abgrund geneigt LP
http://www.luciente.de/
LUCIENTE lautmalen ein poetisches Essay, eine Prosa geprägt von Mystik, Nihilismus und Destruktivität.

In zumeist pessimistischer Skizzierung geht es inhaltlich darum, Risikosituationen zu bewältigen, den Begriff des Lebens und der Pein in einer zu verurteilenden Kultur der menschgemachten Systeme, die hier nur Zerstörung und Elend hervorbringen, zu sezieren. In angemessener dunkler Klangwelten zertrümmern und entwerfen LUCIENTE Strukturen mit Harmonie, Moll und Riffgewitter, niederprasselnde Saitengriffe und Beats. Julian mimt den Beelzebub, den Berserker, den unheilbringenden Verkünder von Hoffnungslosigkeit und entgegen geschrienem Geheul. Im Kontrast von Aggression und Melancholie entstehen musikalische Schönheiten, die – echte Bedürfnisse vorausgesetzt ‎– einen Blick auf das menschliche Dasein wirft und eher mit Verweigerungshaltung, denn mit Annäherung auftritt, ohne mensch die Kompetenz zu vermitteln, mit diesem Leid umzugehen. Die Welt ist schwarz wie die Seele, wie dein Herz. Nie klang die Apokalypse eindringlich fordernder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0