· 

Fir Cone Children ‎– Fog Surrounds Us

Fir Cone Children ‎– Fog Surrounds Us
Fir Cone Children ‎– Fog Surrounds Us

Fir Cone Children

Fog Surrounds Us MC/CD
Blackjack Illuminist Records
Das Eine-Person-Projekt aus Berlin startete 2015 mit dem verträumten Garage-Punk „Everything Is Easy“, der Geschichten von Alexander Leonard Donats erster Tochter erzählt, die damals noch nicht einmal zwei Jahre alt war.

Vier Jahre später, mit dem fünften Album, hat sich der Sound zu einem schnellen und stürmischen, aber auch tagträumerischen Shoegaze-Design gewandelt, das gelegentliche Blastbeats und perlmuttartigen Piano-Indie-Pop umfasst - das Konzept hat sich jedoch nicht geändert: Alexander Donat setzt seinen Fokus auf seine nunmehr zwei Töchter und wie sie die Welt erleben. In einer dem Dream Pop nahen Atmosphäre prägen ätherische Texturen und Stimmungen den hellen Klang, die eine weiche, pastellene und verschwommene Mixtur produziert. Der schwebende Sound hat ein prügelnden Beat als Grundmsuter, in dem Piano und wellenförmige liquide Vocals einen Hauch von Verrücktheit versprühen. Das Duett mit Krissy VanderWoude in einigen der Songs verstärken den Schlafzimmer-Lullaby-Effekt, der in 'Fall asleep not down' in tiefe Abgründe taumelt und phantastische Ereignisse suggeriert, die  wie in 'The Seahorse' bizarre, avantgardistische Klangcollagen mit heftigem krachigen Punk aufschäumt. Bad Taste und weird sound effects aus der kreativen Klangwerkstatt, aus der verrückte Ideen sprudeln und eingängige Ohrwürmer entkriechen. I hear an odd droning kind of noise, but I'm feel fine.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0