· 

Biotonnenmutationen

Biotonnenmutationen
Biotonnenmutationen

Biotonnenmutationen
v. Andreas Schumacher
container press
98 Seiten;  €9,90.- (D)
ISBN: 9783948172022
»Biotonnenmutationen« ist der dritte Gedichtband des Autors und »container press«-Gründers Andreas Schumacher(-Rust). Es enthält 47 neue Gedichte.

Gesamteindruck:

Andreas verschriftlicht weitere haarsträubende Geschichten, Gedichte, die Seltsames, Banales und Abenteuerliches zutage fördern.  Mal bewusst und exklusiv ohne Metaphern, Aufgeschnapptes von Passant*innen (Fußballprolls und desillusionierende Asis), bissig-witzige Kommentare zu Alltagsphänomene: Saufen und einnässen, sich ausziehen und nackt in ausgewaschene Brennnessel setzen und überhaupt: es gibt keine Absurdität, die Andreas offenbar nicht erkennt und seziert. Dann wiederum ein Wortschwall an Reime, die wie ein Schnellschuss treffen und wie Köter kläffen. Am Ende ist es wie am Anfang. Es werden Lyriker*innen gesucht, die 'weitgereist-und leidbewandert' sind, dafür solltest du dein Haus verkaufen, deine Seele, deinen Körper oder deine Pfandflaschen. Andreas hat einen eigenwilligen Schreib- und Reimstil. Seine Gedichte sind wie Lemminge oder Limericks: Worte, die sich in den (seelischen) Abgrund stürzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0