· 

UNIVERSUM - Heavy Metal Gefahr

UNIVERSUM - Heavy Metal Gefahr
UNIVERSUM - Heavy Metal Gefahr

UNIVERSUM

Heavy Metal Gefahr LP
Phantom Records
Im Heavy Metal Universum regieren verzerrte Gitarren, Shouts und eine große Lautstärke. Die exzessive Spielart mit 80er Jahre Demo-Qualitäten beziehen sich auf ACCEPT, AC/DC, GG Allin und EXTRABREIT.

Mit Zebra-Spandexhosen, Haarspray und Hall zelebrieren die Musiker mit Leidenschaft und Ironie die Teufelsmusik als Referenz für viel Gepose und Provinzfeten. Da wird das Bügelbrett zur Gitarre, das Deo zum Mikro und die Klobürste zum Stick. Der identische 80er Jahre Demo-Sound steckt die Grenzen zur Volksmusik und zum Schlager ab und zeigt mit solider Handarbeit das Klischee einer fixierten Idee, Heavy Metal sei gefährlich, laut und böse. Hier geht es aber nicht um Äußerlichkeiten oder um Inhalte, sondern um den Ausdruck und der Überzeugung, die Klischeehaftigkeit zu dokumentieren. Und das haben UNIVERSUM prima vorgetäuscht: Heavy Metal im Zeitalter der billigen technischen Reproduzierbarkeit zur unmittelbaren Gefühlsbefriedigung eines Publikums reproduziert, dessen Mittel seine Bedürfnisse übersteigen und vortäuscht, was es nicht ist. Das Klischee ist eine Kategorie der Ästhetik auf der  Ebene des Ausdrucks. Und 'Heavy Metal Gefahr' bietet die dafür notwendigen Motive auf geniale Art und Weise. Stilecht und wahrhaftig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0