· 

DAS LECK - Ferdydurke

DAS LECK - Ferdydurke
DAS LECK - Ferdydurke

DAS LECK

Ferdydurke Do-LP/CD
FUEGO
Jörn, Stephan, Justyna und Gäste experimentieren mit Musikformen, Funktionen und Klangbilder der Kunstmusik.

Absurdes und scheinbar Banales als Spannungs- und Forschungsfeld, das den anarchischen Aspekt und die Dialektik des Avantgardistischen aufgreift. Versteckte radikale Botschaften in den Zwischenzeilen des Dada, der Postmoderne und des Punk, sich von der Tyrannei des aufgedrückten Stigmas und der Fremdbestimmung zu befreien und sich ihrer gänzlich zu erledigen. Nichts ist heilig, aber alles kann möglich sein. Sprüche und Zitate wie aus einer bekifften Kunststudent*innen-WG, dilettantische Klänge und Musik aus dem Bauhaus-Museum. Das ist Punk wie er sich immer schon hätte definieren sollen: Weg von Fixierung und Dogmen, hin zum Freigeist der Kamikaze-Sprengkraft. Weser-Rock und Eigenlogik, die ad absurdum geführt wird. DAS LECK ist ein Oxymoron, nicht begreifbar, niemals vorhersehbar, daher unberechenbar und seltsam gefährlich im Sinne einer Rationalisierung des Kompositionsprozesses und der thematischen Verdichtung im Sinne einer Peripherisierung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0