· 

POPPERKLOPPER - Alles wird Wut

POPPERKLOPPER - Alles wird Wut
POPPERKLOPPER - Alles wird Wut

POPPERKLOPPER

Alles wird Wut LP/CD
Aggressive Punk Produktionen
POPPERKLOPPER machen alles richtig und vor allem sind sie wichtig. Punk als Motiv für ein besseres Leben, ohne Wenn und Aber. Punk und Rock and Roll, Herz, Hirn und Attitüde.

Keine Kompromisse, keinen Meter zurückweichen, den ewig Gestrigen die Stirn bieten und notfalls aufs Maul hauen. Kein Gelaber um den heißen Tee, keine Betroffenheitslyrik und kein Vergessen. "Wir sind mehr" aus den Kehlen gegrölt und die Faust aus der Tasche geholt. 30 Jahre Popperklopper sind 30 Jahre Kritik an ökonomische, gesellschaftliche wie politische Verhältnisse und das Bedürfnis, die Welt zu interpretieren. Dagegensein und gleichzeitig auch solidarisch sein.  In der Generation App bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke, die Empathie geht verloren und der Mensch wird gläsern, Kurschaubar und manipulierbar. 'Alles wird Wut' basiert auf Beobachtungen zum Programm der soziologischen Gesellschaftstheorie und beinhaltet Autonomiegewinne und Selbstgestaltung. Mal ein Tanz auf den Barrikaden, ein gemütlicher Pogo durch die Nacht, ein rebellisches Herz dank Patti Patex und irgendwie ist für jede*n was dabei, vorausgesetzt du siehst Punk auch als Offensiv-Strategie, gefüttert mit Solidarisierung und kollektiver Gestaltung ohne einen gewissen Unterton der Nostalgie mitschwingen zu lassen. Im Gegenteil. Die Erkenntnis, dass es kein einfaches Anknüpfen an verlorene Ideale geben kann, dass vielmehr gar nicht unmittelbar zugänglich ist, was verloren ist, lässt sich als Realitätsprüfung konstatieren und das Ergebnis ist Ausgangs- und Bezugspunkt empfundenes  Unbehagen oder Leid in eine radikale Kritik der gesellschaftlichen Verhältnisse zu  wenden. Punk sei Dank, dass es POPPERKLOPPER gibt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0