· 

Phileas Fogg - Kopf, unten

Phileas Fogg - Kopf, unten
Phileas Fogg - Kopf, unten

Phileas Fogg

Kopf, unten LP/CD
Disentertainment/Broken Silence
Phileas Fogg ist nicht nur der Protagonist des Romans "In 80 Tagen um die Welt", sondern auch eine Musikcombo, die aus dem Ei des Kolumbus geschlüpft ist.

Zu Ostern 2016 gegründet, wirkt der Stuttgarter Electro-Postpunk wie eine Pauschalreise durch die liebgewonnenen Widersprüche im Leben."; "Wenn andere tanzen, bleibst du steh'n!", "Mit dem Kopf im Leben, mit dem Herz im freien Fall". Fluide, helle Melodien und eingängige Passagen im Wiederholungsmodus und in der Endlosschleife ("Leistung"), die sich ins ZNS einbrennen. Stuttgarter Oberschule, statt Düsseldorfer Kunstschule. Love A-Referenzen und Electro-Poetry Slam mit Eisbär-Tanzeinalgen. Abgehackte Wortakrobatik mit Tiefsinn. Peter Schilling-losgelöste Vibes und Dream Pop als unerwünschte Nebenwirkung. Musik ist wie ein Wettlauf mit der Zeit...du kannst sie nicht aufhalten, willst sie aber manchmal zurück.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0