· 

Earth Moves - Human Intricacy

Earth Moves - Human Intricacy
Earth Moves - Human Intricacy

Earth Moves

Human Intricacy LP/CD
Through Love Records/Indigo
Earth Moves adaptieren Soundfragmente aus dem Gebiet zwischen Post Metal, Hardcore, Black Metal, Shoegaze und Post Rock. Es reicht modrig und irgendwie nach Verzweiflung und Todessehnsucht.

 Dieses zutiefst persönliche Album ist gespickt mit wiederkehrenden Themen wie Trauer, Verlust und Sehnsucht, die durch Jordans leidenschaftliche und bewegende Gesangsperformance wunderbar untermauert werden. Schleppende verlangsamte Rhythmik, verbale Ausbrüche und die dynamischen Strukturen sorgen für Beklemmung und eine morbide Atmosphäre, in der die Erkenntnis, in einem Albtraum fest zu stecken auch reizvoll sein kann. Und kaum, dass es auch mal harmonische, melodische und wunderschöne Klangfarben gibt, werden diese wie in "Into the Ether" gnadenlos davongeprügelt und der perfekte Moment zerstört. "Other voices, other rooms" ist ein schicksalhafter Heartcore-Song, der offenbart, dass sich ab heute alles zum Schlechten wendet. Eins aber ist gewiss: die Leidenschaft und die Ideen, die hier schier übersprudeln, sind die Kraftquelle für das Kontrastprogramm aus Laut-, Leisepassagen, die in "Embody" epische Schönheiten entwickeln und den apokalyptischen Soundtrack feierlich und dramatisch zu Ende bringen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0