· 

Gvlls - s/t

Gvlls - s/t
Gvlls - s/t

Gvlls

s/t 12"
My Ruin Records
Gvlls sprenkeln die Post-Punk-Klanglandschaft mit verspielten, nebulösen Riffs, reichlich Dissonanzen, Hall und Tagträumen. Narkotisch, reizvoll, aber nicht klinisch tot.

Im gemütlich-gemächlichen Tempo wummert die Grundstruktur mit Punk und Wave-Appeal, die mit einer unterkühlten Atmosphäre die Kellerdisco-Party zum Glühen bringt. Die Gäste sind hauptsächlich schwarz gekleidet und tanzen zu The Cure, Wire, New Order und Joy Division. Absolut authentisch und dark irgendwie. Lässig intoniert und aufgrund der Gitarrenarbeit detailversessen. Ein düster, einladender Sound, bei dem mensch für einen Moment ab- und eintauchen kann, trotz einiger Spinnweben, aber ganz ohne Trägheit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0