· 

The Hellfreaks - God On The Run

The Hellfreaks - God On The Run
The Hellfreaks - God On The Run

The Hellfreaks

God On The Run
Sunny Bastard Records
The Hellfreaks haben enorm viel Aufwand betrieben und der musikalischen Ausrichtung ein soundtechnisches Upgrade verpasst. Ein nahezu perfektes metallisches Rockalbum, das nur so vor Kraft, Dynamik und Vielfalt strotzt. Shakey Sues Gesangsstil ist voluminös.

Sie entwickelt ein gewaltiges Potenzial an Zwischentönen, leisen Nuancen und kraftvollen Klangbildschattierungen, ist gleichermaßen kratzbürstig und geschmeidig, während die Rhythmusmaschine Super Plus tankt und unaufhörlich und für lange Fahrten der erforderliche Antrieb ist, um den Hybrid aus Punk, Metal und Rock fit für die Zukunft zu gestalten. Die ausgeschmückte Klanglandschaft beinhaltet facettenreiche Strukturen, die sorgfältig ausgewählt und konzentriert jenen Wandel skizzieren, der sich in der musikalischen Evaluation, dem Arbeitsprozess, aus Spielspaß und Effizienz ergibt. Das Ergebnis ist ein fett abgemischter Wall of Sound mit viel Getöse und feinen Details im Riffing, das von Shakey Sues Gesang kontrastiert wird, als wäre "God on the Run" eine zeitgemäße Version von 'Die Schöne und das Biest'. Eine Band, die sich im Wandel der Zeit befindet und Musik als kreative Kraft und die damit verbundene Lebensquelle nutzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen