· 

HUNTINGTONS - ¡Muerto, Carcel, O Rocanrol!

HUNTINGTONS - ¡Muerto, Carcel, O Rocanrol!
HUNTINGTONS - ¡Muerto, Carcel, O Rocanrol!

HUNTINGTONS

¡Muerto, Carcel, O Rocanrol! LP
Monster Zero Records
Die Huntingtons begannen Mitte der 90er Jahre, als sie im Keller von Cliffys Mutter in Delaware funny und rasante Popmusik einspielten. Ausgedehnte Tourneen durch die USA und ein paar Ausflüge über den großen Teich bescherten ihnen eine große Fangemeinde.

In den Jahren 1999 und 2000 spielten sie Shows im CBGB's in NYC mit ihrem "Helden" Joey Ramone. Diese Ereignisse manövrierte sie in die Kategorie des Ramones-Punk. Der Besitzer des CBGBs, Hilly Kristal, wurde mit den Worten zitiert, dass sie die Ramones besser spielen würden, als die Ramones selbst. Über 20 Jahre und mehrfache Besetzungswechsel ist immer noch keine Weiterentwicklung hörbar. Und das ist auch wahrlich gut so. Songs wie "I am the Liquor" und das darauffolgende "The Slammer" sind die Quintessenz aus RAMONES und SCREECHING WEASEL. Hard'n'Heavy Riffs, Rock and Roll und Punk werden zu einer aufschäumenden Mixtur vereint, die den Ramones-meets-90-Pop-Punk-Sound perfekt raw und dirty erklingen lassen. Heilige Scheiße nocheins. 14 Killersongs und Mikey akzentuiert seine Stimme exakt wie Joey mit diesem Leiern, wenn die Vokale nachwehen. Ich bekomme eine Gänsehaut. "I don't wanna die alone!"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen