· 

SVETLANAS – Disco Sucks

SVETLANAS – Disco Sucks
SVETLANAS – Disco Sucks

SVETLANAS

Disco Sucks LP/CD
Demons Run Amok
Der Titel ist Programm. Obwohl SVETLANAS hie und da ein paar selbstironische Disco-Elemente einstreuen, verpufft der Ilja_Richter_Effekt mit dem heavy Sound, der auch mal stark metallisch aufblitzt und an die 80er Heavy Metal-Phase erinnert, wo "Balls to the wall" und "Fast as a shark"  für Freudensprünge in Spandex-Hosen sorgte.

Giftig-harte Akzente, die das riffbasierte Gitarrenspiel aufs heftigste karikieren. Im jeden Fall macht es Laune, wenn der Hard'n'Heavy Sound mit Rock and Roll und Olgas Vocals ertönt, denn das Gesamtpaket ähnelt mehr an ein Grusical, an pure 'Pyromania'-Stimmung, in der Musik wie eine druckvoll-durchgehende Antriebswelle exzentrisch angebracht wird, weshalb niemensch weiß, wie lange die Belastungen andauern. Disco sucks ist kein Glam und Glitzer, sondern harter Stahl und I-see-red-Attacken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0