· 

BONSAI KITTEN - Love and let die

BONSAI KITTEN - Love and let die
BONSAI KITTEN - Love and let die

BONSAI KITTEN

Love and let die CD
Sunny Bastards/Soul Food
In der Phase musikalischer Neuausrichtung ertönt das neue Album betont hard und heavy. Die Happiness ist vollends verflogen ("Happiness is an inside job, thers's no way to blow it!"), was bleibt ist der Teufel inside.

Doch wenn der Beelzebub mal Pause hat, grassiert das peacefull feeling und es keimt wieder hoffnungsfrohe hippieske Stimmung auf ("Sunshine of your love"). Der Titel(song) beschreibt das Hin- und Hergerissen sein vortrefflich und wenn die Gitarre "spricht", dann durchdringt im Bodennebel und Wah Wah die Erkenntnis, dass BONSAI KITTEN 2020 längst keine Kitten mehr sind, sondern hungrige Leit-Wölf*innen, die das Schöne im Hässlichen herauskitzeln und mächtig Getöse veranstalten: mal wild und lautstark, aber stets diszipliniert, und in Ausnahmen balladesk-zurückhaltend. Ein rundes Paket also, das vornehmlich die Hard'n'Heavy-Fraktion anspricht, die mit Kuschelrock groß geworden ist und die Pommesgabel in ritualisierten Zirkeln kreuzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0