· 

Pretty Lightning - Jangle Bowls

Pretty Lightning - Jangle Bowls
Pretty Lightning - Jangle Bowls

Pretty Lightning

Jangle Bowls LP
Fuzz Club Records
Seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigt sich das Duo Christian Berghoff und Sebastian Haas mit sumpfigem, ausgeflocktem Delta-Blues und einem Hang zu psychedelischen Drones. Herauskommt eine Jangle Bowls, die Swamp, Voodoo Boogie und Shovel Blues aufsaugt.

Zumeist eintönige Grundmuster wie in "1,2,3 Eternity" werden mit allerlei Effekten aufgepimpt, die in der experimentellen Klangwerkstatt zusammengebastelt wurden. Viele Töne und Rhythmen wirken improvisiert und haben einen gleichmäßigen, linearen Verlauf. Das ist manchmal ermüdend, aber bei Musik, die von Blues über elektronische Sounds bis zu psychedelischem Krautrock reicht, gibt es durchaus seltsam anmutende Schönheiten ("Shovel Blues"), die nicht enden wollen und dich in fremdartige Sphären entführen.
Dennoch ist es verkehrt, Pretty Lightnings Jangle Bowls als nerdige Randbewegung für Freaks und Sonderlinge abzutun, wenngleich der experimentelle Klang einen unwiderstehlichen avantgardistischen Charme hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen