· 

KRAMSKY - Metaego

KRAMSKY - Metaego
KRAMSKY - Metaego

KRAMSKY

Metaego LP/CD
Barhill Records/Cargo Records
KRAMSKY servieren wummernde Bassrhythmen, dissonante Riffs, kraftvoll und lässig intoniert.

Mit Kokain und Schwerelosigkeit produzieren Sänger Jimi Berlin, Gitarrist Jo Philippi, Bassist Florian P. Stiefel und Schlagzeuger Michael Kreft ein Klangbild, das Facetten dunkler Klangfarben aufleuchten lässt, das mit Wucht und viel Verve hämmert oder magisch eintönige Passagen aufbringt, um dann mit Klang-Eruptionen im Noiserock-Sektor vorzudringen ("Irgendwann"). Schwung, Kraft und Tempo als Zutaten, um sich einem Zielzustand anzunähern, indem das zu verbessernde Verhalten in regelmäßigen Abständen erfasst wird, um den Fortschritt oder Rückschritt zu messen, und dann entsprechend angepasst wird. Metaego ist zielstrebig und verspielt, groovy. Verbesserung durch Rückkopplung. Metaego ist Gehirndoping, die Einnahme von Substanzen wie Kaffee und Blubberwasser hilft, dem Ziel näher zu kommen. "Ich gehe dahin, wohin alle geh'n, nur um zu seh'n(...)ob ich irgendjemand finde, den es interessiert, dass ich da bin!" Das Beste aus sich zu machen bedeutet nicht, sich permanent zu überwachen, sondern Mut zur Bescheidenheit zu haben. Weniger ist manchmal mehr, um das absolute Maximum zu leisten. Und KRAMSKY springen nicht Hals über Kopf aus der Badewanne und schreien "Heureka", sondern suhlen sich im Stadium der Muße, um kreativ-innovative Ideen mit Beständigkeit zu verknüpfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen