· 

The Dirty Denims - Ready, Steady, Go!

The Dirty Denims - Ready, Steady, Go!
The Dirty Denims - Ready, Steady, Go!

The Dirty Denims

Ready, Steady, Go!
https://thedirtydenims.nl
...und die Gitarre spricht! THE DIRTY DENIMS machen überhaupt keinen Hehl daraus, ihre musikalischen Vorlieben und Inspirationsquellen überdeutlich herauszustellen. Absolut jeder Song ist ein Mix aus AC/DC und JOAN JETT.

Das bedeutet im Detail, dass es hier nach dem echten und wahren dirty Rock and Roll schmeckt. Der Name ist Programm. Wer so dreist die Riffs und Raffs klaut, hat natürlich auch den "Ready, steady, go!-Rhythmus im Blut. Und wer dann noch "Thunder from down under" intoniert, weiß längst, woher der Wind dreht. Gut, AC/DC-Coverbands gibt es genug und sind irgendwie reine Nachahmer*innen. Genau so wie die RAMONES-Klons auf der anderen Seite. Aber diese Coverbands verdienen auch insofern Respekt, dass sie die Musik der großen Weltbühnen zurück in die Clubs tragen. Ihren großen Vorbildern zollen sie mit ihrem Tun Tribut, und dabei ist Qualität immer eine Grundvoraussetzung, genauso wie die eigene Handschrift, die einen gewissen Wiedererkennungswert hinterlässt. Und das trifft auch für DIRTY DENIMS zu und haben den großen Vorteil, eigenen Songs zu schreiben. Live vereinen sie alt und jung vor der Bühne und versprühen mit ihrem Happy Hard Rock_Style einfach authentische, bodenständige und feierwütige Musik. Geeignet für jede Party, wo der Thunder toben soll. Und zum Ende der Party gibt es noch die Akustik-Version "Last call for the alcohol", bevor die Sonne aufgeht und der Kopf schwer wird. Schüttel dein Haar, Baby!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen