· 

LITTERBUG - Abstract melodies saying terrible things

LITTERBUG - Abstract melodies saying terrible things
LITTERBUG - Abstract melodies saying terrible things

LITTERBUG

Abstract melodies saying terrible things  LP/CD
www.jsntgm.com
Mensch sollte sich beim Hören der Songs bewusst werden und machen, dass LITTERBUG weniger Wert auf Harmonien legen, denn mehr den Fokus auf eine jazzimprovisierte Melodik legen, die sich im kakophonen Rhythmus offenbart.

Dabei bewirkt das Zusammenspiel etwas weird und kontrastreich, wobei die destruktive Spielart eine Mischung aus Surf, Punk und Grunge ist. Mir gefällt die konsequente Haltung und mit "Sludge" gibt es sogar einen Anti-Pop-Hit. Der Soundmix aus rockige Flag of Democracy und Wire hat im jeden Fall eine spezielle und gewöhnungsbedürftige Anziehungskraft, aber genau das macht auch den Reiz aus, sodass die neuen Songs beim Mehrmaligen Anhören immer wieder Neues bietet, was vorher verborgen schien. Dennoch mangelt es leider an Abwechslung in den Strukturen, das Grundmuster aus dem dissonanten, kakophonen Sound nutzt sich auch sehr schnell ab. Abstract melodies trifft es ganz gut, denn der abstrakte Toncharakter ist das wesentliche Merkmal des Klangbildes. Nicht unerwähnt bleiben sollen das relativ hohe Tempo, die humorvollen Inhalte und das gute tighte Drumming.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen