· 

Oma Oklahoma - Normalnull

Oma Oklahoma - Normalnull
Oma Oklahoma - Normalnull

Oma Oklahoma

Normalnull LP/MC
https://omaoklahoma.bandcamp.com/
Antiwind ist vielleicht auch unbewusst der skizzierte Blick auf die andauernde COVID-19-Krise, die wir durchleben. "Ist das alles, was uns bleibt(...)alles geht...den Bach runter!"

Teni, Steffen und Nico lautmalen trübsinnige Gedanken und lautmalen ein melancholisches Klangbild, träumen von der Sinnlosigkeit und sprenkeln ein paar spritzige funky flotte Riffs inside. Alles vergeht, also lebe deine Träume, als wäre es der letzte Tag. Im Hier und Jetzt klingt das umso sinnvoller, weil die Botschaften nicht klug geschissen, sondern durchdacht gewählt werden, um dich zu packen und da abzuholen, wo du bist: im Zweifel, aber auch zuversichtlich: Schmeiße den Ballast über Bord und plötzlich scheint alles möglich. Tenis teilweise kratzige Stimme suggeriert Wut und Unmut, bevor er wieder  in den Sprechmodus wechselt und den gesellschaftlichen/sozialen Zustand moderiert, den Verfall von Moral und Menschlichkeit, während dich die Melodie davonträgt. "Normalnull" ist die die Kunst, zuversichtlich zu zweifeln!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen