· 

THE RANCORS - Conversation//Desaster

THE RANCORS - Conversation//Desaster
THE RANCORS - Conversation//Desaster

THE RANCORS

Conversation//Desaster LP
Schlecht&Schwindelig
Der Opener "Kleine Wünsche" ist ein Paradebeispiel für einen düsteren psychedelischen Sound aus dem Depro-Punk-Sektor. Melancholisch, aber auch treibend.

Daran knüpfen Songs wie "Things we never talked about" an. Gitarrenbetonter Punk mit dunkel gesprenkelten Klangbildern, aber auch einem relativ hohen Spieltempo und eingefügten gutturalen Vocals, um in der Wave-Gothic-Szene aufzubegehren. Und dann gibt es mit "Scoop", "Steal what you want" HC-Granaten, die das Dunkle und die Melodramatik explodieren lässt. Diese kontrastreiche Vorgehensweise bewirkt eine verstörende und zugleich faszinierende Klangwelt, in der es zumeist stürmisch und rätselhaft zugeht und es keine Regeln oder Vorgaben gibt. Das entspricht dem Avantgarde-Charakter und ist ebenso subversiv wie unkonventionell.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen