· 

Hangtime - Destroy

Hangtime - Destroy
Hangtime - Destroy

Hangtime

Destroy MC
Cat's Claw Records
Sehr viel Descendents inside. Insbesondere der Song "When we were young" erinnert an den versierten PopPunk der Kalifornier, der selbstbewusst und eingängig serviert wird. Zumindest gibt es eine starke Verbindung, den Pop im Punk zu verorten, bis uns die Sonne aus dem Arsch scheint.

Hangtime haben zwar weniger Songs über Kaffee an Bord, aber genauso viel Potenzial, die allerbesten Hymnen für Nerds und Außenseiter zu schreiben. Mehrstimmige Refrains und trostspendende Melodien, um nachts nicht alleine ins Kissen zu weinen. Punk ist nicht dann am mutigsten, wenn er Stacheln trägt und aufs System einprügelt, sondern wenn Bands wie HANGTIME Mut zur haben, gefühlsbetonte Verletzlichkeit zu besingen und aufzuzeigen, wie mensch sich gerade fühlt. Klar, im Wesentlichen und im Kern sind das hier nichts anderes als Lieder über die Liebe. Aber wenn RAMONES, THE QUEERS und DESCENDENTS öfter im Radio liefen würden, wäre der Coolnessfaktor höher und die Bereitschaft größer, den Mond vom Himmel zu holen und Purzelbäume zu schlagen, ganz einfach so!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0