· 

Regrowth - Lungs

Regrowth - Lungs
Regrowth - Lungs

Regrowth

Lungs CD
Fresh Outbreak Records
Marco schreit sich die Lunge aus dem Hals und kontrastiert den Heart to the Core-Sound, der geprägt ist von einer tollen Leadgitarrenarbeit, die neben den Vocals ein zentrales Element ist, das Klangbild mit Melancholie und Härte auszuschmücken.

Neben den wellenförmigen ausdifferenzierten Passagen brettert die Rhythmusmaschine wie in "Knife" auch mal gnadenlos straight durch die Dunkelheit, um sich dann wieder in Details zu verlieren. Der metallische Anteil ist gering, es überwiegt die brachiale Kraft in den Strukturen und gleichermaßen eine dynamische Zerrissenheit, die die inhaltliche emotional-psychologische Impulse wirkungsvoll widerspiegelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0