· 

Trigger Kid & the Ending Man - Kings & Slaves

Trigger Kid & the Ending Man - Kings & Slaves
Trigger Kid & the Ending Man - Kings & Slaves

Trigger Kid & the Ending Man

Kings & Slaves LP
On the Run Records
Trigger Kid & the Ending Man sind Oliver Zorn (bass, voc) & Philip Ohlendorf (drums, perc, voc). Das Duo schafft ein druckvolle, dunkle Klangwelt mit viel Prog Rock, Blubberbass und infernalischen Beats.
Der Bass ist dominant und verspielt und meinetwegen hätten sie die Vocals ganz weglassen können, damit sich die wilden, funky Riffs vollends entfalten, denn das Motto heißt "Let it sound".

 Es gibt als improvisierte Klanginfernos, Feedbacks, Geschepper, ohne die traditionelle Strophe-Refrain-Strophe-Inszenierung. Insofern fusioniert das prog-rockige Soundgerüst mit Jazz und Blues. Wilde Akkordfolgen und Eruptionen wechseln ab mit dreckigen Melodien, die sich auch mal genüsslich und quälend lange in einem Spielraum aufhalten, um sich dann laut und heftig zu verdrücken, um wiederum Platz zu schaffen für ein monoton hämmerndes Riffmonster und animalisches Drumming. Kings & Slaves ist pure Lust am Ausprobieren. Dunkle Klangfarben und Ekstase folgen auf stoischer Gelassenheit und ausufernder Berauschtheit, auf dass alle Sinne benebelt und malträtiert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen