· 

MIDNIGHT DEADBEATS - Moonshine Carnival

MIDNIGHT DEADBEATS - Moonshine Carnival
MIDNIGHT DEADBEATS - Moonshine Carnival

MIDNIGHT DEADBEATS

Moonshine Carnival LP/CD
Sixteentimes Music
Mono Mojo, Harald Binder und Jukka Altermatt zelebreiren einen pompösen Retro Stil, der kräftig durchschüttelt. Der Retro Sound scheint direkt aus den 70er Jahren zu stammen und der furztrockene Gitarrenriff erreicht wie in "Useless machine" auch mal exzessive Momente, während der Basslauf blubbert und animalische Beats emporbringt.

Mit ihrem spielerischen Talent und dem durchaus getriebenen Kick-ass-Rock and Roll-Inferno werden immer neue Höchstleistungen gepusht, sodass die dynamischen Songstrukturen des schnellen, melodischen Hard- und Sleazerock genauso gut reinlaufen wie die impulsgebende Sprengkraft des eruptiven 70er Jahre Bombast Hard Rock, wo Headbangen noch synonym für ein Satanskult im Zusammenhang mit der Musik war und fundamentalistische Christen zur Weißglut brachten. Der Black Sabbath-Vergleich ist dann auch nicht von ungefähr, der sich am ehesten im letzten Song "Birds" widerspiegelt und im Kern den Grunge- und Doom-Effekt mit einer mystischen Note reproduziert. "Moonshine Carnival" ist Retro Hard Rock par excellence.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0