· 

Cro-Mags - 2020

Cro-Mags - 2020
Cro-Mags - 2020

Cro-Mags

2020 EP
Mission Two Entertainment
Im Song "Cro-Fusion" wird offenbar, was CRO-MAGS 202 auszeichnet. Lange instrumentale Passagen, funky Bassläufe und ausufernde metallische Soli, die sich im Nirwana verlieren.

Doch ist der Nebel erst einmal gelichtet, kommen mir nichts dir nichts THE EXPLOITED-straighte Aggro-Songs zum Vorschein. Und so ist "Chaos in the streets" auch der eingängigste (beste) Song, eben, weil er straight galoppierend serviert wird. Die nervigen Soli mal beiseite gelassen, ist es aber immer noch eine heavy riffbasierte EP, wo jeder Song anders arrangiert/bestückt ist und auch mal Reggae-/Rap- und apokalyptische Momente/Szenarien hervorbringt, als kämen mit der Covid-19-Pandemie auch die Endzeitgeschöpfe mit ihren Instrumenten hervor und lassen sich dafür feiern, weil sie es immer schon gewusst haben. Was aber will mir die Gitarre sagen? Will sie mich hypnotisieren, mich beschwören? Im jeden Fall too much für meine Verhältnisse. Der Groove und die dunkle Grundstimmung ist aber verlockend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen