· 

Nowar - Don't lie

Nowar - Don't lie
Nowar - Don't lie

Nowar

Don't lie LP/CD
Last Exit Music/Broken Silence
Sick of it all! Nicht die Band, sondern der Ausspruch, der nach Frustration und Wut reicht, aber auch nach Frustration über den Mist, der in der Wuthöhle überschäumt. "Extremisten und Rassisten, Kinderschänder, Religion, Neonazis, Nichtsversteher, Technoparties, Internet...alles Dreck!"

 Da braucht es ein Ventil, um sich Luft zu verschaffen, um mal wieder durchzuatmen. Umso erstaunlicher, dass hier weniger Hatecore produziert wird, als mehr tonnenschwerer Groove und kontrollierter Aggro-Core mit gemäßigten Passagen, um mit Zorn und Ärger konstruktiv umzugehen. Da passen auch mal straighte, geprügelte Songs wie "Liberation" ins Konzept, um des Pudels Kern hervorzubringen und einen Hoffnungsschimmer am dunklen Horizont aufzuspüren, um am Ende der apokalyptischen Träume die reflektierende, philosophische Frage "Human rights are not a crime-where is the justice?" mit nachhaltiger Empörung Ausdruck zu verleihen. This is Kiel not New York!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen