· 

Just Look Around - Freedom Remains

Just Look Around - Freedom Remains
Just Look Around - Freedom Remains

Just Look Around

Freedom Remains MC
Modern Illusion Records
Pekka, Sebastian, Timothy und Christopher haben kein Bock auf deine digitale Welt, in der du permanent unterwegs bist, du unentwegt auf dein Kack Smartphone starrst, nichts mehr außer dieser "bizarren Realität" wahrnimmst und du verdammt noch einmal endlich deinen Scheißkopf hochnehmen möchtest.

So stirbt die Freiheit und das soziale Miteinander. Insofern ist der Bandname auch Programm. Wachsam sein, an Veränderung arbeiten und das Feuer in dir entzünden. Ach was, Feuer, der tosende Orkan überrollt dich. Brachial, dynamisch und kompakt. Die Strukturen sind geprägt vom Mosh- und Hate-Faktor, geeignet, um im Circle Pit die Sau rauszulassen, ohne den Respekt zu verlieren und auf die echte, wahre Freundschaft bauen (Schnief!). JUST LOOK AROUND servieren Höxter HC mit harten, aggressiven Inhalten aber kein Tough Guy-Image, trotz sprachlicher Gewaltausübung (Digital rape and mind fuck), wo die Band an dieser Stelle vielleicht besser andere Worte gewählt hätte. Rape/Vergewaltigung ist ein sehr starkes Wort mit vielen sehr belasteten Konnotationen. Es kann viele negative Emotionen und Konnotationen auslösen und sollte vermieden werden, außer wenn es um tatsächliche Vergewaltigung geht oder wenn versucht wird, eine starke Reaktion hervorzurufen, während der Schmerz anerkannt wird, den es verursachen kann. Ich will mich hierin nicht verlieren und unterstelle der Band keine böse Absichten, aber mit "Living a life of respect – freedom remains" bedarf es auch eine authentische Attitüde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0