· 

HANSA ZENECA #1

HANSA ZENECA #1
HANSA ZENECA #1

HANSA ZENECA #1
72 DIN-A-5 Seiten; €2,50.-
www.rilrec-youth.de
Maks befindet sich im Rückzug, hat keine Lust mehr auf andere Menschen, mutiert zum Misanthrop, weil er sich zum einen falsch verstanden fühlt, zum anderen nicht mehr über Dinge diskutieren will, da er und Freund*innen gemerkt haben, dass sich immer alle "kaputt diskutieren" und ihn nicht verstehen wollen. In der Folge hat sich einiges an Wut, Frust angestaut, was mit diesem Erstversuch in Sachen Druck ein Ventil gefunden hat.

Ein Schwerpunkt liegt auf dem Themenkomplex Sexismus, Gender, Feminismus, Diversität. Pussyliquor (UK), Joe & The Shitboys (Faröer), Lola Rosa (Iwan IAE, Hände weg Johnny etc.), Theilen, Marode, Mülheim Asozial, Aktionsgruppe Li(e)beration, Dystopia Konfetti geben ihre Statements ab.
Lola Rosas Biographie macht Mut und ist ein offener Beitrag für trans*-Personen und belegt doch die vielen Anfeindungen mit dem Wunsch für die Zukunft, mit der Freundin in Frieden spazieren zu gehen. Tati Tatort gibt Ausgehtipps in Köln, Maks reflektiert erneut über die Probleme während der Selbständigkeit mit der veganen Musikkneipe "Curly Cow"und lädt politische Aktivist*innen von Li(e)beration digital zum Diskurs über Anarchie, Privilegien und Ausschlüsse ein.

Gesamteindruck:

Die Debütausgabe überzeugt mit einem wichtigen Schwerpunkt-Thema und die Auswahl an Interview-Partner*innen, die tiefgründige Einblicke geben, inwieweit zum einen der Ausschlusscharakter der Geschlechtskategorien und (Nichtbinäre) Geschlechtsidentitäten den Alltag prägen, zum anderen Tipps ergeben, wie eine Organisationskultur gestaltet werden kann, in der sich auch Inter* Menschen wohl fühlen. Was also müssen wir konkret verändern? Darüber hätte ich gerne mehr erfahren. Die Punk-Community ist im Allgemeinen weit davon entfernt, eine offene Organisationskultur zu sein, reproduziert diese doch zu viele Ausschlüsse. Diese Ausgabe kann mithelfen auf der zwischenmenschlichen Ebene notwendige Schritte einzuleiten, um eine positive Umgebung zu schaffen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen