· 

CULTUR CREISEL #6,66

CULTUR  CREISEL #6,66
CULTUR CREISEL #6,66

CULTUR  CREISEL #6,66
32 DIN-A-5-Seiten; €1,00.-

https://culturcreisel.jimdosite.com/
Herausgeber Matthias Witte aka m(A)Wi definiert das Wort Editorial, offensichtlich, weil hm nichts besseres einfiel, um dann auf Tom Tonks Hullballoo Wortspielerei einzugehen, der im Wortfindungsspiel mit Edith Orial (kicher!) die Punkrock-Rakete abgeschossen hat(te). 

Alex schreibt, ich liege im Winter in einer Höhle, doch dann sind auf einmal die Bären im Wald los. Es folgen 4 Fotos von Skulpturen der Künstlerin Ingrid Wellmann, die irgendwo abgestellt worden sind. Meine Internet-Recherche ergab keinen Eintrag mit Bezug zur Person und der Kunst, außer zu einer Praxis, die mich in ihrer Praxis für Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen herzlich Willkommen heißt. Ein weitere Namenstreffer ergab eine Gedenkseite für verstorbene Menschen. Nun Kunst, Trauer und Schmerz liegen also dicht beieinander. Zumindest, wenn mensch Ingrid Wellmann heißt. m(A)Wi füttert hungrige Schneetrolle, erinnert bilingual an DEATH und nährt die Leser*innen mit einem Wikipedia-Eintrag und Wissenswertes zur Band, was so viel nicht hergibt. 2 Gedichte über erhoffte Gewissheiten und Verhältnisse klären "im Modus der Grammatik", folgt mit "Der Wanderschuh: Die Heilung des Bruderschuhs" der 3. und letzte Teil über den Bruderschuh, der am Ende vor Glück jauchzt und im Wanderschuh eine*n Partner*in in Crime gefunden hat.

Gesamteindruck:

Da helfen auch keine Pillen. Das Zine ist ein Sammelsurium an unsinnigen Feinheiten, gut verpackt und umschrieben wie die Lebensmittelzutatenliste so manch veganer Produkte. Ein Abriss über Punk und Alltag in der DDR wie eine NETFLIX-Doku mit ARTE-Einschlag, absurde Gedichte und Fotos einer Künstlerin, etwas Schwermetal und...Kunst. Ich bin ratlos und gleichzeitig fasziniert. Kann eine Bachelor-Teilnahme zu so Wohlstand führen? Habe ich einen guten Orientierungssinn? Habe ich heute schon mit dem Malen-nach-Zahlen-Bild angefangen? Der CULTUR CREISEL ähnelt dem Alexanderboten, dem Mitteilungs-blatt der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Wildeshausen mit Impulsen und Suchen nach dem Sinn des Lebens. Flexibel lautet die Devise oder auch mit Taten, Worte und Bemühungen die Freizeit kreativ zu gestalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen