· 

Play Fast Ride Easy - 4 Way Split Tape

Play Fast Ride Easy - 4 Way Split Tape
Play Fast Ride Easy - 4 Way Split Tape

Play Fast Ride Easy

4 Way Split Tape MC
http://sevenoaksrecords.limitedrun.com
4 Bands aus Brasilien teilen sich mit jeweils 3 Songs das Tape. N.W. 77 starten mit einem tollen Thrash-Fest in sehr guter Studio-Qualität. Ihr Hardcore/Metal-Crossover-Style ist geprägt vom Mitte-80er-Thrash-Sound. Nuclear Weapon 77 verfolgen eine nihilistische lyrische Herangehensweise mit bösem, von Slayer inspiriertem Gitarrenriffing, gemischt mit Spitfire-Blues-Mustern, die auf Motörhead hinweisen. 

Im Anschluss servieren HCG (Hardcore De Garage) einen garagigen-lärmenden Trash-Punk-Style. Laut und dreckig, roh und mit einer schweißtreibenden Leidenschaft, werden drei Songs gelautmalt, die mit Live-Charakter den wilden Charme einffangen. Distrito Federal Caos (D.F.C.), die seit 1993 aktiv sind, eröffnen mit  "Puta que Pariu" die B-Seite. Ihre Spielweise ähnelt die von N.W. 77. und bieten ebenfalls schnellen Thrash-Punk, der straighter und zielstrebiger ist. LIFE IN GRAVE beenden das brasilianische Thrash-Fest, deren 3 Songs von der Graveweed-EP stammen. Der etwas dumpfe Sound wird mit spieltechnisch gutem Thrash-Core kompensiert, der an alte japanische Bands erinnert. Die kurzen Songs knallen wie eine Brut untoter Zombies on speed mit Metal-Solo, Highspeed-Drumming und altes Sepultura-Feeling.
Der Tape-Sampler belegt eine lebendige Thrash-Speed-Metal-Punk mit Musik der urbanen Fäule und Referenzen an Bands wie Slayer, Overkill, Anthrax oder Nuclear Assault. Ein Trend mit Tradition, der sich deutlich an die 80er-Jahre orientiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen