· 

SHIRLEY HOLMES & FINNA - Oh oh (Finna Remix)

© Lena Hähnchen
© Lena Hähnchen

Rapperin Finna ist eine grinsende Rebellin mit Riesenstimme, die sich für sexuelle Selbstbestimmung und gegen Homophobie und Bodyshaming stark macht. Auf die Frage, weshalb sie als queere Feministin sich ausgerechnet dem als besonders sexistisch und misogyn wahrgenommenen HipHop verschrieben habe, antwortet sie:

„HipHop bietet ein großes Feld für Wörter – das fand ich gut.“

Und es leuchtet ein, dass ein Genre mit viel Raum für Text das richtige musikalische Vehikel für Finna ist, die zu gesellschaftlich relevanten Themen und echten Anliegen mit ihrer Audience in Kontakt treten und in den Austausch gehen möchte. Deshalb ist es auch nur folgerichtig, dass sie den SHIRLEY HOLMES Track „Oh oh“ geremixed hat, dessen Text sich der Quasi-Mutter aller Kontaktaufnahme und Verständigung widmet: der Kommunikation - die unser menschliches Universum funkeln oder verblühen, strahlen oder zu Staub zerfallen lässt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen