· 

Die Erwins - Vergiss die Welt

Die Erwins - Vergiss die Welt
Die Erwins - Vergiss die Welt

Die Erwins

Vergiss die Welt LP/CD
Pauli Punker Records
Mitten im Lockdown haben sich fünf Musiker über das Internet gefunden und beschlossen eine neue Band zu gründen. Gesagt – getan.
Zum Glück waren die Fünf nicht ganz unerfahren. Michel war Sänger bei Wilde Zeiten und dem Untergangskommando, Jente von Tante Inge spielt die Gitarre, Marky von den Mom’s Day den Bass, Tim von Scobben die zweite Gitarre und Steffo von Sendeschluss das Schlagzeug.

Zusammen servieren sie als DIE ERWINS schwungvollen, stimmungsvollen Punkrock, aufgeheizt und aufgeladen mit Pathos und Party, Pogo und Penetranz. zusammen mit den besten Freund*inenn Unfug machen, um die Häuser ziehen und die alten Zeiten zurück holen. Hier erklingt der Sound der 80er Jahre mit hosenaffinem Punk, der früher als Einstiegsdroge und einem BRAVO-Special für Furore gesorgt hätte. Wo du für die bunten Haare, deine Kleidung auf die Fresse gekriegt hast. Doch das Kopfkino läuft bereits und zeigt Bilder von Abenteuer, Träume, Schwüre und dem Geschmack vom schalen Bier. Zeiten, in den "unsere Nacht" die geilste war...bis der Morgen Ernüchterung brachte. Ich muss schon zugeben, dass die Songs gut reinlaufen und die Mischung aus Pathos, rührseliger Aufrichtigkeit Sinn ergeben, weil das hier skizzierte Leben sich eben nicht in Metropolen, sondern im verstreuten Mittelstand oder in deinem Jugendzimmer abspielt. Harmonisch und melodisch, Hit reiht sich an Hit. Punk ist nicht mehr gefährlich, und nicht weit von familienfreundlicher Behaglichkeit entfernt. Was bleibt ist dieses spezielle Gefühl, das niemals vorbei geht. Ist auch nicht so wichtig, weil DIE ERIWNS immer ihre Lieder singen werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen