· 

Jeanny - s/t

Jeanny - s/t
Jeanny - s/t

Jeanny

s/t LP
Laserlife Records
Namensgebend für die Wiener Band Jeanny war der gleichnamige, kontroverse Hit der österreichischen Musik-Ikone Falco. Inspiriert werden die vier Musiker von Bands wie La Dispute oder Touché Amoré oder OK KID.
Auch hier steht Jeanny im Mittelpunkt.

"Ein Mädchen das gern träumt", keine Hoffnung hat und nie wieder nach Hause kommt. Raus in die Traumwelt, SehnSüchte wollen befriedigt werden. Am Ende ist es die Angst und die Gewohnheit, die dich killt. Dazu gibt es ganz Jeanny-a-like einen melodramatischen Verlauf, der das Klangbild prägt. Statt Stalker, Entführung und Vergewaltigung geht es hier um exzessivem Konsum, Alkoholismus, Drogen. Der eigentliche Skandal ist weniger moralisch Anstößiges, als dass Selbstzerstörung im Sinne der Kant'schen Ethik keine Debattenkultur mehr auslöst. Ein Konzeptalbum, das wie ein Hörspiel funktioniert, und (selbst)zerstörerische Auswirkungen einer Alkoholsucht und unheilbare Krankheiten geliebter Menschen skizziert. Wer soll dazu noch tanzen?


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen