· 

VERROTTEN - s/t

VERROTTEN - s/t
VERROTTEN - s/t

VERROTTEN

s/t CD
Anarchy Of Sounds
Hui, das Intro ist ja ein gruseliges Hörspiel ähnlich der Geister- und Dämonenjäger_Reihe. Nach beinahe 4 Minuten kannst du deinen Kopf wieder aus der Bettdecke stecken, aber verstecken ist zwecklos, denn die Hölle wartet auf dich.

Oder zumindest destruktive Musik und nihilistische Textfragmente mit eindeutigen Botschaften: Ihr dürft und könnt verrotten. Begräbnis, Schmerz; Schreie und Wahnsinn. Lautgemalte Synopsis für eine Leidkultur, in der Menschen unter eine Gewaltherrschaft leiden. Das untermalen KZ- und Lagerbilder, verbrannte Leichen und Rattenkadaver auf und im Booklet. Keine Happy-Songs, sondern Grunzgediegener Krach mit Groove und Geschepper, uffjenommen und jemixt aus dem Schlund der Hölle, wo der Beelzebub brachiales Gekeife als ein Halleluja preist. Im derben Doom-Rhythmus ist es erstaunlich, dass mensch Lars' Geröchel sogar verstehen kann. Am Ende lauert der Tod und der Frohsinn, ein Oxymoron zwar, aber wenn Metal und Punk ein Crossover_Rendezvous haben, sind krasse Gegensätze nicht weit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen