· 

Der Dumme August - Zwei LP

Der Dumme August - Zwei
Der Dumme August - Zwei

Der Dumme August

Zwei LP
Bakraufarfita Records/Broken Silence
Der dumme August ist eine Clownsfigur im Zirkus. Faxen machen, Grimassen schneiden und den Weißclown ärgern. Meistens sind die Sympathien der Zuschauer*innen eher beim warmherzigen, tölpelhaften dummen August und doch steht er ganz unten in der Hierarchie. Ein Underdog zum Liebhaben also.

 Du oder Du? ist also eine Frage der Entscheidungen. Und diese musste auch die gleichnamige Band aus Kölle treffen. Ursprünglich gegründet als Nebenprojekt der Bands Knochenfabrik, Casanovas Schwule Seite, Supernichts und Kommando Petermann, gab es einige Umbesetzungen in der Band. Caro (ehemals bei der Band Lili) übernimmt eine der Gitarren und steuert außerdem einen willkommenen Gegenpart zum Gesang bei. Frank übernimmt das Schlagzeug. Dani (Angelika Express, Der Butterwegge und ehemals Lili) am Bass und Berten (Kommando Petermann) als Sänger und Gitarrist bleiben erhalten.
Was bleibt ist dumpfer frecher Punk mit viel Bass und Barré. Was mich irritiert ist Bertens Gesang, der recht eintönig und kraftlos ist. Das klingt, als würde Berten seiner Tochter zum Einschlafen eine Gute-Nacht-Geschichte erzählen. Geschichten von früher, von Sandalen, Abenteuer und Liebe. Klingt spannender, als hier vorgetragen. Interessant wird es, wenn Caro mit ihrer Stimme einsetzt und für mehr Pep sorgt. Am Ende ist es so, als würde Der Dumme August Zigaretten holen und nicht wieder kommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen