· 

kometa - Our open bodies will respond

kometa - Our open bodies will respond
kometa - Our open bodies will respond

kometa

Our open bodies will respond LP
No Expectation Records
Punk, Noiserock, Pop. kometa haben ihren Sound evaluiert und ausgeweitet. Weg von Lo-Fi, ohne Schlagzeuger*in hin zu einem experimentellen Wagnis: befreundete Gastmusiker*innen einladen und Songideen im kollektiven Rahmen reifen lassen und neue Perspektiven/Horizonte schaffen.

Stoner und Postpunk, Austria Rock und lärmende Passagen ergeben Songs, die unterschiedlicher, kontrastreicher nicht sein könnten. "Zerstörer" als progressiver Rocksong im 80er Anti-AKW-PEACE-Modus mit THE DOORS- meets Psychedelic Furs- Anleihen wie auch "Reisetag ins All" besitzen 80er Jahre Charme mit extravaganter Eleganz, Poetry Slam und sind very funky. Galt früher "Verschwende deine Jugend" als synonym für ein schnelles Leben im Hier und Jetzt, sorgen die neuerlichen Arrangements für eine eigenwillige, facettenreiche Instrumentalisierung der Gedankenwelten im Soundkosmos von The Cure und Palais Schaumburg. Ein sehr Englisch-beeinflusstes Werk, das besonders starke Momente ausstrahlt wie in "Nadir". Ein aus der Zeit gefallener Song, noisy und elegant, poetisch und melancholisch mit hinreißend schönen, mehrstimmigen Gesangsparts. Das Debütalbum hat einen hohen Mehrwert durch ebendiesen experimentellen Phasen, die immer auf einen groovy Klangmuster mitschwingen und viel Platz zum Tagträumen und Reflektieren lassen. Mal 60er Jahre Flower Power ("I'm there for you-justice II"), dann wieder Live-im-Club-Atmosphäre, aber immer ein Teil von dir wie eine ganzheitliche Einheit.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen