· 

Hildegard von Binge Drinking - Echo der Delfine

Hildegard von Binge Drinking - Echo der Delfine
Hildegard von Binge Drinking - Echo der Delfine

Hildegard von Binge Drinking

Echo der Delfine LP
Sabotage Records
Nach der 2021 herausgekommenen 10“-EP „Sprechfunk mit Toten“ hat das Duo acht neue Songs – davon drei instrumental – eingespielt. In ihrem Klangsystem orientiert Hildegard von Binge Drinking an Elektro-Krautrock, eine absurde eigenwillige Mixtur aus Kraftwerk und Amon Düül.

Minimalismus und Dada, Groove und Punk im Gepäck. Unter der Haube gibt es sogar Anzeichen von 70er Jahre DISCO-Funk. "Echo der Delfine" ist die Kunst des Servierens. In der Tanz- und Klubkultur wollen keine Meisterwerke erschaffen werden, sondern aus einem Bedürfnis nach Unabhängigkeit und dem Misstrauen gegen leistungsorientierte Denkmuster heraus künstliche Schönheiten zu formen. Stampfen, Springen und Schwoofen gehören zu den zentralen Fortbewegungsarten vor der Bühne, während es auf der Bühne seltsam abstrakt zugeht. Ist das schon Kleinkunst?


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen