· 

Goldzilla - Goldzilla vs Dortmund

Goldzilla - Goldzilla vs Dortmund
Goldzilla - Goldzilla vs Dortmund

Goldzilla

Goldzilla vs Dortmund LP/MC
Fieberwahn Tapes
Kotze, Köter und Motte wollen Deutsch Punk nicht reformieren, sondern neu denken. Zu viel Macho und Dogmen, zu wenig inklusiv und offen für alle. So ist dann auch der Opener "Repariert, was euch repariert hat" ein Manifest und ein allegorisches Statement, was schief läuft in einer "Szene", die Ausschlüsse reproduziert. Und dennoch geht es nicht ohne ein solidarisches Miteinander. Zumindest, wenn es darum geht, Mauern einzureißen, Frei-Räume zurückzuerobern und Barrikaden zu errichten.

Und ja, es sind auch die vielen Widersprüche, die hier thematisiert werden. Widersprüche wie die was mensch will und dann doch nicht tut, außer im Kopf und in der Theorie. Und wer schon einmal mit Flixbus gereist ist, weiß, dass Revolutionen im Kopf entstehen und sich an der nächsten Raststätte entladen. Also besser im Walzerschritt trampen, sich frei und grenzenlos fühlen. Die anderen hetzen auf der Couch sitzend und pflegen mit Sodbrennen die Sodastream Antifa-Connection. Dazu wehen freche und warme Melodien aus dem Deutschpunk- und Dreampop-Sektor. Witz und Wut trifft auf Hirn, Herz und Schmerz. Tanzen für den Weltfrieden und kacken gegen Nazis. Es stinkt und der Hals wird dünner. Musik zum frustloswerden. Zum tanzen. Aber auch zum hinsetzen und nachdenken. Alles drin und ZACK, auch alles noch dran! Punk wie auf die Fresse und zwischen die Beine!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen