· 

Hippie Trim - What Consumes Me

Hippie Trim - What Consumes Me
Hippie Trim - What Consumes Me

Hippie Trim

What Consumes Me LP
Supervillain
2022 präsentieren sich HIPPIE TRIM selbstbewusster denn je und bauen ihre Klangwelt im Rahmen des Zweitwerks weiter aus. Während das Material erneut in Frankfurt produziert wurde, arbeitete die Band für Mixing und Mastering erstmals mit den Amerikanern Jon Markson (DRUG CHURCH, SUCH GOLD, CAN'T SWIM) und Adam Cichocki (FREE THROW, LIKE PACIFIC) zusammen.

Drummer Luc Jouon sagt folgendes zum Entstehungsprozess des neuen Albums:
„Wir sind als Kollektiv kreativ näher zusammengewachsen und konnten die Stärken der einzelnen Mitglieder besser ausspielen als noch auf ‚Cult‘. In Corona-Zeiten war es definitiv ein Highlight, ins Studio zu gehen und der Stagnation, die die Pandemie für Bands ausgelöst hat, ein Stück weit zu entfliehen.“
Das Ergebnis ist ein modernes, kontrastreiches und sehr dynamisches Album. Die Songs sind im Kern noch Heart to the Core mit leidenschaftlichem Screamo im "Pain Ball"-Modus, heavy und hart dröhnende Riffs und einem Bombast-Sound, dass das Ende der Welt schon mal untergeht. Der Mix aus Shoegaze, HC und Dreampop wird extrem gebündelt und modifiziert. Die Songs sind sehr detailreich arrangiert und haben dennoch einen roten Faden, ein klangliches Muster, das zertrümmert und wieder neu zusammengesetzt wird, als entstünde ein neuer Song. Die Heavy Note überwiegt und das Songwriting ist überragend.


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen