· 

Between Bodies - Electric Sleep

Between Bodies - Electric Sleep
Between Bodies - Electric Sleep

Between Bodies

Electric Sleep LP
KROD Records/I.CORRUPT Records
Trotz der schlechten Bedingungen für das Debütalbum und den mit der Pandemie einhergehenden Beschränkungen und Maßnahmen, haben Christopher, Susan, Benedikt und Nils die Herausforderung gemeistert und ein sehr tiefgründiges, vielschichtiges Werk geschaffen. Der hohe Anteil ihres kreativen Schaffens basiert auf die partizipative DIY-Kultur, die sie sich verbunden fühlen.

Taking part kann auch als Anteilnahme verstanden fühlen, wenn mensch sich die Songs anhört. Im Fokus steht hierbei sicherlich die Aufarbeitung von Songwriter, Gitarrist und Sänger  Christopher Schmidt über die dramatische Familiengeschichte, die geprägt war von Tabus und Geheimnisse und einem nicht gelösten Konflikt, der im Song "Stronger than me" zum Tragen kommt. aufwühlend und mitreißend sind aber auch Songs wie "Night children". Dadurch, dass alle Musiker*innen die Vocals übernehmen, gibt es ebenso differenzierte Akzentuierungen wie charakteristische Prägungen. En gros ist die Klanglandschaft  Heart to the core-Musik. Es sind eben die kleinen Dinge, die das Leben interessant machen. Und oft ist es die eigene Lebensgeschichte, in der mensch fündig wird und Reaktionen auslöst wie dieses Album: Besser wütend sein als gar nichts. Zum Ende gibt es mit "Crosses the Distance" einen Abschied mit Tränen, dem ein motivierendes positives Signal folgt. "Electric Sleep" ist eine Achterbahn der Gefühle und somit eben auch eine musikalische Reise in die Gefühlswelten: Der Weg hinaus ist der Weg hinein.


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen